Saatgut

Saatgut von seltenen Kultur- und Nutzpflanzen

Als Mitglied und Sortenerhalterin beim Verein Arche Noah ist es mir ein Anliegen, alte vom Verschwinden bedrohte Gemüsesorten anzubauen und zu vermehren und auch Andere dafür zu begeistern.
Diese Gemüsesorten sind nicht nur anpassungsfähig und robust, sondern auch samenfest und können dadurch von jedem weitervermehrt werden.

So können auch Sie einen Beitrag zur Sortenerhaltung leisten.
Erfreuen Sie sich an einer bunten, gesunden Vielfalt in ihrem Garten und auf ihrem Teller.

Der Zahlen- und Buchstabencode bei bestimmten Sorten bedeutet, dass sie unter diesem Code im Samenarchiv der Arche Noah gespeichert sind. Unter http://sortenhandbuch.arche-noah.at finden Sie dazu genauere Beschreibungen.

Bestellung per Email möglich!

Die Aufwandsentschädigung soll zumindest einen Teil des Arbeitsaufwandes abdecken. Dieser ist sehr groß, da nur händisch Kleinstmengen vermehrt werden. Zusätzlich werden Porto und Verpackungskosten berechnet.

Auch bei allen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit Samen zu erwerben.

Liste gültig solange der Vorrat reicht - teilweise sind nur kleine Mengen vorhanden
Gurken € 4,-

  • Indische GU-ZY095: sehr gesund, bildet weißlich- grüne Gurken bis sie im Herbst abfriert
  • Schlangengurke
  • Pappelchen
  • Luffa-Schwammgurke
  • Melothria SG127- Minicocktailgurke
  • Scheibengurke (Cyclanthera pedata)
  • Essiggurkerl
Pepo-Kürbis € 4,-

  • Spaghettikürbis
  • Patisson Budapest (Ufo) KU225
  • Gleisdorfer Ölkürbis
  • White Bush Vegtable -Marrow KU022 -weißer Zucchini
Feigenblattkürbis € 4,-

  • Feigenblattkürbis - wächst auch noch in kühleren Regionen, weißes Fleisch, 2 Jahre lagerbar
Flaschenkürbis € 4,-

  • Weinheber Kittenberger LG007
  • Mini Bottle
  • Tikvica und Tukvanic LG002
Zuckermelone € 4,-

  • Kasachische Zuckermelone
Zucchini € 4,-

  • Arthur Schopenhauer grün
  • Gelbe Zucchini
  • Gestreifter
Moschuskürbis € 4,-

  • Futsu Black: sehr aromatisch, kleine, runde Früchte, braucht nicht viel Platz, lange lagerbar
  • Trombetta di Albenga: bis 1m lange Früchte, stark wachsend, reich tragend, lange lagerbar
  • Muscade de Provence: sehr groß, bis 15 kg schwer, dunkeloranges Fruchtfleisch
  • Sucrine du Berry: ähnlich Butternut, aber ertragreicher und länger lagerbar
Maximakürbis € 4,-

  • Hokkaido
  • Flat White Boer: groß, flach mit weißer Schale und orangem Fruchtfleisch, 10-20kg
  • Neusaazer Runzler: Bratkürbis, sehr lange lagerbar, bis 2,5kg
  • Green Delicious KU056: angeblich hoher Vitamingehalt, für Babynahrung ,2-5kg
  • Türkischer Turban KU039: Speisekürbis mit hohem Zierwert
  • North Georgia: Bananenkürbis, 3-6kg
Paprika mild  € 4,-  alle geeignet für Freilandkultur

  • Bulgarischer PP106: blockig, fleischig, süß, mild, von grün auf rot abreifend, reichtragend
  • Ochsenhorn PP260: grün auf rot abreifend, hornförmig gebogen, dickfleischig, süß, mild, knackig
  • Roter Augsburger PP014: von gelb auf rot abreifend, sehr früh, spitz- kegelförmig
  • Jimmy Nardello: mild, sehr lang, von grün auf rot abreifend
  • SerdarPP164: rund, dickfleischig, hellgelb, reif rot
  • Sigaretta: Pfefferoni spiralförmig, sehr ertragreich, von grün auf rot abreifend
Chili  € 4,-

  • Joes Long: rot, sehr lang, 20-25 cm dünn, Schärfe 5
  • Jalapeno PP270: reifen von dunkelgrün auf rot, dickfleischig, wärmebedürftig, Schärfe 2-4
  • Glockenpaprika PP182: im Topf mehrjährig, mild, kleine, glockenförmige Früchte, schmecken reif & rot am besten
  • Lemondrop: sehr scharf, gelb, fruchtiges Aroma
  • Teufelszunge. dickfleischig, sehr scharf, reif- rot, ca. 12 cm lang
  • Habanero orange: Schärfe 12, wärmebedürftig
  • Türkischer Gewürzpaprika: sehr scharf, für Paprikapulver, reich tragend
Kohlgewächse € 4,-

  • Hoher Roter Krauser KO011- violetter Blattkohl, sehr frostfest
  • Vates blue curled: niedriger Grünkohl
  • Sprossenkohl Zavitka KO283
  • Brokkoli Brimo BR013
Nachtschattengewächse-Raritäten € 3,50

  • Andenbeere- Physalis peruviana
  • Ananaskirsche -Physalis pruinosa: kleinere Früchte, reifen schon Anfang Juli
  • Tomatillo violett: für Saucen
  • Tomatillo Toma verde: große, grüne Früchte
  • Litchitomate -Solanum sisymbriifolium: rote Früchte mit Kirschgeschmack
Melanzani Freilandsorten € 3,50

  • Benarys Blaukönigin AU001- violett
  • Neapel: rot und rund
  • Eierbaum: weiße, kleine Früchte
Paradeis-Salat € 3,50

  • Stupice TO264: rot, rund, sehr früh
  • VeniVidiVici TO341: rot, rund, festschalig, sehr aromatisch, reichtragend
  • Paul Robson: groß, braunrot, dickfleischig, robust
  • Reisetomate TO386: rot, kuriose Form- zipfelig
  • Green Zebra TO360: rund, gelb-grün gestreift, sehr aromatisch
  • Tigerette Cherry: gelb geflammt, sehr niedriger Wuchs, auch für Topf, längliche Früchte
  • Rote Topftomate: niedriger Wuchs, rote, runde Früchte
  • Fuzzy Wuzzy: rot gestreift, für Topf
  • Snow White: weißliche, runde Früchte
  • Naama: längliche, rote Früchte
  • Bombolino d`Inverno TO401: rot, rund-oval, mit Spitze, ca. 3-4cm, bis 15 Früchte /Rispe, sehr robust, reich tragend, meine Beste für Paradeissoße, zum Dörren
  • De Berao TO065: rot, oval, mittelgroß starkwüchsig, sehr robust, sehr ertragreich, auch zum Dörren
Cocktail-Wildtomaten € 3,50

  • Chello: gelbe bis 3cm große Früchte
  • Gelbe Dattelwein TO103: gelbe, birnenförmige Früchte, Massenträger mit großen Trauben
  • Japanese Black Triffele: dunkelbraun-violett-rot, 3cm, sehr aromatisch
  • Rotes Birnchen: rot, birnenförmig, ca. 4cm, sehr robust
  • Justens Zuckertomate TO277: rot, 2,5-3 cm auf langen Rispen
  • Papa Augustin: rot, 2,5 cm , Massenträger
  • Weiße Johannisbeere: weißlich- gelb, kirschgroß, süß, Braunfäule resistent, stark wachsend
  • Wildtomate rot: kirschgroß, wüchsig, gesund
  • Oranges Ei: kleine, längliche Früchte, sehr robust
Fülltomaten € 3,50

  • Cox orange: wie Blockpaprika geformt, rot gestreift, hohl, dickwandig
  • Zahnrad : rot gerippt, sehr groß, sehr schön zur Dekoration, reift spät, robust
Fleischtomaten € 3,50

  • Beefsteak TO093: rot, flachrund, ca. 7cm, feiner Geschmack
  • Prinz von Sachsen & Coburg: rot, flachrund, sehr fleischig
  • German Gold TO489: gelb-rot, sehr groß, fleischig
  • Beuteltomate: rot-rosa, groß, fleischig, wenig Kerne, reich tragend
  • Bulgarische Stierherz TO213: rot, sehr groß, herzförmig, ertragreich
  • Feuerwerk: rot-orange gesprenkelt, sehr groß, sehr guter Geschmack
  • Cor de bue: Ochsenherz, sehr ertragreich
  • Tres Cantos: flachrund,rot, sehr guter Geschmack, begrenztes Wachstum
  • Valencia: groß, orange, schmelzende, köstlich
Getreide € 3,50

  • Hirse Reisigbesen Siach HI032
  • Braunhirse
  • Amarant Golden Cereal AM016
  • Goldlein LE007
  • Speisemohn Fehringleiten MO001
  • Erdbeermais-Popkornmais
  • Kokice MS038 Popkornmais
  • Zuckermais Szombathely MS039
Gewürze € 3,50

  • Bohnenkraut
  • Borretsch
  • Bärlauch
  • Fenchel
  • Dill
  • Koriander
  • Kümmel Moravsky
  • Kapuzinerkresse
  • Kresse
  • Muskatellersalbei
  • Petersilie Großmutter
  • Schwarzkümmel
  • Weißer Senf
  • Winterheckenzwiebel
  • Schabzigerklee FF079
  • Zimtbasilikum
Wurzelgemüse € 4,-

  • Stoppelrübe Pressguts: flachrund, weiß-rosa, gut lagerba
  • Knollensellerie Grazer Markt SE051
  • Rote Rübe Bernstein dunkelrot RO053
  • Rohne Goldgelbe: gelb-oranges Fleisch
  • Schlangenrettich RE048: gegessen werden die 10 cm langen Samenschoten
  • Wiener Runder Schwarz RE096: Winterrettich, lagerbar
  • Radischen Grazer Treib RE030: rosa
  • Radischen Gelb
  • Radischen French Breakfast RE071: weiß-rot, länglich
  • Radischen Plum Purple RE065: violett
  • Radischen weiß: groß, wüchsig
Karotten € 4,-

  • Beate: für Anbau ab März- Juli, Typ Nantaise orange
  • Gelbe Lange: wird groß, auch für Wintereinlagerung
  • Kintoki: lang, rot,saftig, enthält roten Farbstoff Lycopin wie Tomaten, urspr. aus Japan, ausverkauft!
  • Küttiger Rüebli KT064: weiß kegelig, auch für Wintereinlagerung
  • Ochsenherz KT029: kurz und dick, auch für Wintereinlagerung
  • Lange Loiser KT026: orange, sehr groß, auch für Wintereinlagerung
  • Purple Dragon: außen purpur-violett, innen orange
Raritäten € 4,-

  • Schwarzwurzel: Halblange Stumpfe SC014
  • Haferwurzel Sandwich Island
  • Zuckerwurzel
  • Yacon: im Frühjahr - Jungpflanzen
  • Erdmandel
  • Pastinak- Haussorte
Salate € 3,50

  • Streits Dunkelgrüner Riesenkris SA204: Krachsalat, große Köpfe
  • Spargelsalat chin. Keule: Stängel wird geschält verwendet
  • Eisenhappl SA060: Krachsalat, kleine, feste Köpfe
  • Berliner Gelber SA187: Butterhäuptel für Sommer
  • Rossa Friulana SA098: Pflücksalat
  • Früher Gelber Krausblättriger SA078: Eichblattsalat- Pflücksalat
Wintersalate € 3,50

  • Forellensalat SA080: Butterhäuptel rot gesprenkelt, auch für Frühjahrsanbau
  • Winterhhäuptel Moosbacher SA207: Butterhäuptel
  • Lus: Krachsalat, auch für Frühjahrsanbau
  • Wiener Kräften SA200: Butterhäuptel, spezielle Züchtung für geschützten Anbau
Asiatisches Blattgemüse € 3,50

  • Speisechrysantheme
  • Gemüsemalve SG052
  • Grün im Schnee
  • Sareptasenf Fordhook KO077
  • Red Giant
  • Golden Frills
  • Red Giant
  • Tatsoi
  • Pak Choi Ping
  • Agano
  • Asiasalat-Mix
Blattgemüse € 3,50

  • Feldsalat-Mauseohr FS007
  • Endivie Rhodes Puzzl EN015
  • Baumspinat
  • Neuseeländerspinat
  • Guter Heinrich
  • Rote Melde
  • Berndorfer Grüne Melde MD009
  • Erdbeerspinat
  • Malabarpinat
  • Sommerportulak
  • Winterportulak- Winterpostelein SG018
  • Barbarakresse KR012
  • Roter Meier AM014
  • Surinamspinat- Erdginseng SG167
  • Hirschhornwegerich
  • Stielmangold Five Colours
  • Blattmangold Hunsrücker Schnitt MA022
  • Rukola Monika
Erbsen € 3,50

  • Spargelerbse-Rarität: gezackte Hülsen jung als Gemüse
  • Maierbse: bis 1,2m hohe, sehr frühe Palerbse aus Deutschfeistritz
  • Kefejtö Borso Gloria EP262: niedrige, sehr frühe Palerbse aus Budapest
  • Juwel ER002: niedrige Markerbse
  • Haubners Siegerin ER211: bis 70cm hohe, ertragreiche Markerbse
  • Riesenerbse Berta: bis 2m hohe,  sehr große, süße Markerbse, aus Deutschfeistritz
  • Resi ER217: niedrige Markerbse mit kleinen Erbsen, ev. für Herbstanbau, sehr ertragreich
  • Majca: alte böhmische, bis 1m hohe Markerbse, sehr süß
  • Lou: Markerbse aus Seattle, 1m hoch, reich tragend, gesund
  • Zuckererbse Gwisz EZ211: bis 1,6m hoch als Zuckerschote zu verwenden
Stangenbohne(var. vulgaris) Fisolen € 3,50

  • Kaiser Friedrich BS022:  alte deutsche Sorte vor 1941, rasch wachsend, gesund, ertragreich, 2,6 m hoch,  Fisole gelb mit rosa Sprenkel überhaucht, 12 cm lang, 2 cm breit, fadenlose Butterbohne,  Korn: blaugrau, rundlich
  • Butterbohne Jogl:  von meiner Großmutter, seit 80 Jahren in meiner Familie
    Fisole gelb, überreif leichte rosa Sprenkel, fadenlos, ca. 11 cm lang u. 1,8 cm breit,  Korn: beige, mit hellem Nabel, rundlich
  • Echte Kipfler BS175:  Fisole: grün mit violetten Sprenkel, 10-12cm lang, 1cm breit, rund, stark gebogen,  Korn: beige- rot gesprenkelt reich tragend, Lokalsorte aus der Stmk, typisch für den Raum südlich von Graz
  • Kipfler Klöch: hellgrüne, gekrümmte Fisole ohne Sprenkel, flache, fast ringförmige Hülsen, sehr gesunde und ertragreiche Sorte, aus Oststeiermark
  • Kipfler Nigitz: hellgrüne, gekrümmte Fisolen, sehr gesunde Pflanzen, reichtragend, ursprünglich aus  Jagerberg, Korn: schwarz
  • Posthörnchen BS042: gelbe, gekrümmte Fisole, sehr reich tragend, gesund
  • Frühe Sulfur:  von Markt in Marburg,  Fisolen gelb, leicht gebogen, 13cm x 1,3cm, flach, sehr gut, nicht fädig- auch wenn schon sehr reif
    Korn: kräftig gelb, rundlich
  • Einserlbohne:  Fisole: gelb, 20 cm lang, 2,5 cm breit, nicht fädig
    Korn: violett- weiß, wie "Milkakuh" einzeln zu Stange setzen, 2,5 m hoch
  • Herrenböhnli:  Fisole: sehr klein- 5 cm lang, eckig, hellgrün, sehr zart, guter Geschmack, Korn: beige, klein, rund verträgt sehr gut Trockenheit, reich tragend, urspr. aus der Schweiz
  • Cherokee Trail of Tears /Zug der Tränen:  historische Sorte der Cherokee-Indianer,  Fisole: dunkelweinrot, bei Reife violett, Hülse 11cm lang, 8mm breit, umschließt Korn eng, wird beim Kochen grün, sehr gut, fadenlos
    Korn: glänzend schwarz, 14x7x5mm, 8 Körner /Hülse
    Reiserbohne, Maisbohne
    wenig und kleines Blatt, frühreif, hoher Ertrag trotz widrigster Verhältnisse- trockenheits- und nässebeständig
  • Slowenische Braunbärin:  von Markt in Marburg
    Fisole: grün, fadenlos, sehr gut, flach, 13cm x 1,5cm
    Korn:  weiß und braun-oliv,  stark wachsend, reich tragend bis zum Herbst
  • Silberschein: alte Sorte aus Kirchberg an der Raab - reich tragend, hoch wachsend, spät reifend, Bohnenschoten in langen Rispen
    Fisolen: grün, leichte rote Streifen, nicht fädig, auch wenn Bohnen schon gut sichtbar,  Korn: rundlich, grau mit schwarzen Streifen
  • St.Veiter: hellgrüne, flachrunde 20cm lange Fisolen, schnellwüchsig, reichtragend, früh, aus der Südsteiermark, weiße Bohnen
  • Maria Herold: grüne, schmale Fisolen, schmecken sehr gut, auch zum Einfrieren, stammen aus St.Margarethen/Raab, weiße Bohnen
Buschbohnen Fisolen € 3,50

  • Grüne Filetbohne
    grüne Filetbohne, ca. 16 -20 cm lang, 8mm Durchmesser- rund, niedrig
    Korn: braun gesprenkelt
  • Etsdorfer BB350
    Patenschaft! für Arche Noah
    grüne Fisole, fadenlos, dickfleischig, erst spät bastig werdend, gutes Fisolenaroma, feine Textur, 19cm lang, gut zum Einfrieren
    Korn: 15mm lang, elliptisch, ein- bis beidseitig gekappt, glänzend schwarz
  • Einloch-Bohne Blumrich 2 BB402
    gelbe Fisole, fadenlos, bis 14cm lang, queroval 1cm breit, jung ernten
    Korn: weiß, wegen menschenähnlicher, charakteristisch rotbrauner Zeichnung, die auf Nabel beschränkt ist, auch "Soldatenbohne" genannt, selten Punkte und Flecken auf den Seiten
  • Slowenische violett- grüne
    von Markt in Marburg
    Fisole: gelbgrün, violette Sprenkel, 10cm x 1,2cm, nicht fädig oder bastig, auch wenn schon sehr reif
    Korn: hell beige mit schwarzen Sprenkel, 8mm x 5mm, um Nabel gelb
  • Cukor Bab BB172
    stammt aus Ungarn
    Fisole: grün 10-14 cm lang, 13 mm breit, 6 Bohnen/Hülse, übersetzt "Zuckerbohne", (weißt auf fleischige Hülsen hin), schmeckt gut, nur jung verwenden, sonst fädig niedrig -50 cm- 80cm hoch, anspruchslos, verträgt Trockenheit
    Korn: klein, braun gesprenkelt
  • Zöhrer violett
    niedrig, violette Fisolen, Korn: beige, länglich, Blüte und Stängel: dunkelviolett
Buschbohnen-Trockenbohnen € 3,50

  • Gelbauge
  • Jacobs Cattle Gasless BB093
  • Yin Yang
  • Plavac: aus Bosnien, reich tragend
  • Hutteritensuppenbohne
  • Red Kidney
Stangenbohne-Trockenbohnen € 3,50

  • Monstranzbohne BS406
  • Purpur
  • Speckbohne Jogl
  • Wachtelbohne Costas
  • Weberjokl
  • Zuckerwachtel
Puffbohnen € 3,50

  • Erfurter BP031: Hülsen: 7,5 cm lang, Korn: hell, grünbeige, Nabel schwarz, mittelgroß
Bohnen und Sonstiges  € 3,50

  • Mond-/Limabohne: Markt Venedig BL005
  • Helm-/Hyazinthenbohne (Dolichos lablab)
  • Sojabohne: Edamame zu grün ernten wie Erbsen
  • Spaghettibohne (Vigna unguiculata ssp. sesquipedalis) BO218: Stangenbohne
  • Kuh-/Augenbohne Ping (Vigna unguiculata): Buschform mit hellblauen Blüten
  • Blaue Platterbse (Lathyrus sativus var. azureus): unreife Samen gekocht wie Erbsen zu verwenden
  • Adzukibohne: Buschbohne, gelbe Blüten, auch Fisolennutzung, kleine rote Bohnen, gehen leicht zum Auslösen, kurze Kochzeit
Feuerbohnen € 3,50

  • Steir. Käferbohne Jogl, seit 80 Jahren in meiner Familie vermehrt
Heilkräuter € 3,50

  • Alant
  • Dunkle Malve
  • Engelwurz
  • Kamille
  • Käsepappel
  • Mariendistel
  • Teemalve
  • Moschusmalve
  • Mutterkraut
  • Parakresse
  • Ringelblume
  • Roter Sonnenhut
  • Tabak RappottensteinerFF085
  • Tausendguldenkraut
  • Wiesenarnika
Blumen € 3,50

  • Akelei
  • Bartnelken
  • Brandkraut
  • Cosmea
  • Fingerhut
  • Jungfer im Grünen
  • Heilziest
  • Königskerze
  • Silberblatt
  • Sonnenblumen
  • Goldsturm Sonnenhut
  • Stockrose schwarz-rot
  • Tagetes
  • Vexiernelke
  • Wiesenglockenblume
  • Wiesenmargerite
  • Wilde Karde
  • Ziermohn